To Salt Lake City

So, da ich gestern über drei Stunden für meinen Blogeintrag gebraucht habe, habe ich es leider nicht mehr geschafft, meinen Yosemite-Post zu schreiben. Deshalb dachte ich, ich schiebe jetzt mal ein „Update“ vor, wo ich bin und was der Plan im Moment ist.

Wir sind gestern vom Yosemite wieder nach San Francisco gefahren. Zum einen wollten wir Lars‘ Skisachen abholen, des Weiteren nahm Erik von dort einen Flug nach Montreal, weshalb wir für ungefähr fünf Minuten nur noch zu zweit waren, bis Rose, eine Freundin aus Australien, die wir aus Whitehorse kennen, zu uns gestoßen ist. Dann sind wir über Nacht von San Francisco bis nach Salt Lake City gefahren, wo wir gerade im Moment angekommen sind. Das Wetter ist ziemlich mies und ich könnte wetten, dass es heute noch regnet. Aber wir werden uns hier trotzdem alles anschauen!
Abgesehen davon brauchen wir einen Satz neue Reifen für das Auto und wollen es soweit verkaufsfähig machen, da wir es in Calgary oder in Vancouver verkaufen werden.
Der weitere Plan ist, von hier aus noch zum Yellow Stone National Park und zum Glacier National Park zu fahren, und dann ungefähr am zweiundzwanzigsten wieder in Kanada zu sein!

Kommentieren

*